Berichte von 08/2016

Die ersten Tage

30Aug2016

Heute war der erste richtige Tag, andem ich die Kinder den ganzen Tag um mich herum hatte, da zurzeit in England noch Ferien sind, die Eltern aber bereits wieder anfangen zu arbeiten. Die Mutter von London aus und der Vater zum Glück noch von daheim. Trotzdem startete der Tag mit Frühstück machen und die Kinder motivieren sich anzuziehen, dass wir zusammen auf den Sportplatz konnten. Dort packte ich meine alten Fußballkentnisse aus und ich glaube die sind gar nicht mal so schlecht... 😊

Nachmittags funktionierten wir den Esstisch zu einer Tischtennisplatte um, was auch total Spaß machte und liefen sogar noch ans Meer (das ist nur 15min entfernt). Da das Wetter heute um einiges besser war, konnte man sogar Baden und das ließ ich mir nicht entgehen, obwohl es für mein Empfinden schon etwas kalt war. 

Hier sind noch ein paar Bilder vom Meer und ein paar typische Häuser und auch Busse in Brighton 😊

Es geht los!

27Aug2016

Hallo! Jetzt melde ich mich endlich auch mal, bin gestern gut angekommen und komme erst jetzt dazu was zu schreiben... (Ist ja eigentlich ein gutes Zeichen)

Die letzen Tage in Berlin waren sehr schön und sehr heiß. Ich hab mich dort sogar spontan mit einem  Aupair getroffen, das auch nach Brighton kommen wird. Das Treffen hat mir auch schon etwas die Angst genommen, denn jetzt kenn ich schon jemanden und außerdem ist Charlotte super nett 😊

Der Abschied am Flughafen fiel mir dann schon etwas schwer, aber ich war auch total gespannt was auf mich zukommen würde und schon saß ich im Flugzeug bei blauem Himmel.

Mit ein bisschen Verspätung kam ich dann in London-Gatwick an und wurde mit einem selbst gemalten Plakat super lieb von der Mutter und den beiden Kindern empfangen. Der Vater wartete daheim schon mit dem Abendessen auf uns und wir machten uns auf den Weg, wobei ich prompt am Auto schon an der Fahrerseite einsteigen wollte. 

Dort angekommen bestaunte ich erstmal das riesen Haus und mein neues Zimmer, an das ich mich jetzt aber erst noch gewöhnen muss. Die Familie ist richtig nett und sehr gesprächig, am Abend bekam ich dann sogleich noch einige Urlaubsbilder gezeigt und wurde mit den zwei Meerschweinchen bekannt gemacht. 

Heute morgen hab ich nach einem Blick aus dem Fenster, Regen, erstmal meine Sachen ausgepackt, wobei ich auch kräftig unterstützt wurde und es hängen bereits ein paar Bilder. Gerade kommen wir von einem Spaziergang durch die Stadt zurück und ich war sogar schon am Meer! In den letzten Tagen hätte man dort super Baden können, aber heute war es eindeutig zu windig dafür. 

Abschiedsparty

23Aug2016

So, jetzt wird es so langsam echt Ernst und mein Aupair Jahr in Brighton startet und somit auch dieser Blog, indem ich euch etwas auf dem Laufenden halten möchte.

Gestern war bereits meine Abschiedsparty. An diese werde ich mich bestimmt noch lange erinnern. Super, dass so viele von euch gekommen sind, um sich für längere Zeit ein letztes Mal zu sehen. Es war ein toller Abend, am Lagerfeuer wurde es uns allen dann noch richtig bewusst, wie lange man sich nicht mehr sehen wird und deshalb blieben wir noch lange sitzen und schätzten die letzten gemeinsamen Stunden. Ihr seid echt die Besten!

Vielen Dank für die Geschenke und die lieben Wünsche. Die Karten werde ich auf jeden Fall mit nach England nehmen und gleich mal mein Zimmer damit "tapezieren" 😊

Jetzt geht es dann aber auchwirklich los mit Kofferpacken, denn am Donnerstagmorgen geht es bereits nach Berlin, dort machen wir einen Kurzurlaub bei meinen Tanten und Cousinen, bevor ich dann am Samstagnachmittag nach London fliege.

 

Und an Alle von denen ich mich nicht persönlich verabschieden konnte, fühlt euch von mir gedrückt!