Mein erstes Wochenende

05Sept2016

Das Wochenende habe ich immer komplett frei und kann wirklich tun und lassen was ich möchte 😊

Dieses Wochenende hab ich genutzt um ein paar andere Aupairs kennenzulernen und Brighton zu erkunden. Am Freitag habe ich mich mit Jana im Einkaufszentrum getroffen und wir sind durch die ganzen Läden gelaufen und anschließend zu mir heim, da ich abends noch babysitten musste. Das komme aber total selten vor und ich kann auch immer ne Freundin dabei haben. Zusammen kuckten wir dann nen Film und aßen Popcorn.

Am Samstagmorgen traf ich mich gleich zum Frühstück mit Charlotte. Wir probierten auch typische englische "Cheesybeans" aus. Aber an das englische Essen muss ich mich erst noch gewöhnen. In meiner Gastfamilie gibt es zum Frühstück zum Beispiel jeden Tag nur Cornflakes. Aber sie haben mir "deutsches Brot" bestellt und das Nutella habe ich auch schon gesichtet. 

Den restlichen Tag sind wir durch die "Lanes" gelaufen, das sind sehr verwinkelte und kleine Gassen mit ganz verschiedenen und vorallem interessanten Geschäften. Mit Brighton habe ich echt eine tolle Stadt erwischt, inder es einem nicht langweilig wird und man jeden Tag was Neues entdeckt, zum Beispiel den super coolen Buchladen. 

Am Sonntag war ich dann wieder mit Charlotte und Elena in der Stadt und wir haben den Brighton-Pier mit all seinen Attraktionen besichtigt und auch wenn das Wetter nicht so gut war, saßen wir noch eine ganze Weile am Meer. 

Jetzt freu ich mich auf den Alltag, der hoffentlich bald einkehren wird, da am Mittwoch die Schule wieder startet und ich jeden Dienstag und Donnerstag auch in die Sprachschule gehen werde.

Liebe Grüße, ich vermisse Euch!